Freitag, 21. Juli 2017

Am 22.Juli 2ß17 ist der TAG der HÄNGEMATTE

EINFACH MAL ABHÄNGEN

Quelle: pixabay.de


Wann, wenn nicht am 22. Juli, demTag der Hängematte, können wir das mit gutem Gewissen tun. Erfunden haben ihn die Amerikaner. Motto: Einfach mal das Leben genießen.
In Amerika hat sich inzwischen eine richtige Hängematten-Bewegung entwickelt. Beim sogenannten „Hammcocking“ befestigen Amerikaner überall, wo es gerade passt, Hängematten und verbringen darin eine kurze Pause: Power Napping, eine Mini-Auszeit vom Alltag, um die Batterien wieder aufzuladen. Optimal ist ein 10-Minuten-Nickerchen. Das soll insbesondere das Herz-Kreislauf-System schützen, so die Ergebnisse einer großen Studie von der Harvard School of Public Health und der University of Athens Medical School. 
Und durch regelmäßige Nickerchen sinkt sogar das Risiko für Herzerkrankungen um 37 %.
Quelle: ReformhausKurier Juli 2017

Einmal kurz Abschalten mit der vietnamesischen Gesichts-Akkupessur. Wie das geht-zeige ich Ihnen gerne!
Vereinbaren Sie einen Termin. 
Tel: 0621/54966303 oder info@augenschule-buchheit.de

Martina Buchheit
ganzheitliche Gesundheitsberaterin (IHK)
Augenfitness- und Visualtrainerin


Dienstag, 18. Juli 2017

Halbseitiger Gesichtsfeldausfall + Retinitis Pigmentosa

Sehen wieder lernen!

Viele Menschen leiden nach einer Kopfverletzung, einem Schlaganfall oder einem Hirntumor an einem halbseitigem Gesichtsfeldausfall.

In Deutschland erkranken circa 40.000 Menschen pro Jahr an Retinitis Pigmentosa (degenerative Netzhauterkrankung) und mehr als 1.000 Menschen erblinden pro Jahr an dieser Erkrankung.

Seit Juni biete ich für alle betroffenen Menschen ein spezielles Augentraining an. 

"Ganzheitliches Augentraining kombiniert mit computergestütztem Sehtraining."

Das computergestützte Sehtraining wurde an der Universität Tübingen entwickelt. 
Mit dem 6-wöchigen Computer-Augentraining wird die Orientierungsfähigkeit verbessert.
Die Schwerpunkte des ganzheitlichen Augentrainings sind:
Gehirn-Integration & Augen-Entspannung.

In vielen Fällen wird das Computertraining von den Krankenkassen unterstützt. 

Ganzheitliches Augentraining & computergestütztes Sehtraining kann die Lebensqualität wieder steigern und ein weiterer Schritt in die Selbstständigkeit sein.

















Gerne gebe ich Ihnen in einem persönlichem Gespräch weitere Auskünfte.

Martina Buchheit
ganzheitliche Gesundheitsberaterin (IHK)
Augenfitness- und Visualtrainerin

Tel: 0621/54966303
info@augenschule-buchheit.de
www.augenschule-buchheit.de

Dienstag, 4. Juli 2017

Vitamin D

Unsicherheit und Diskussionen um Vitamin D gehen weiter!
Doch eines ist ganz sicher!
Vitamin D ist ein Schutzhormon, dass uns vor der Entstehung von diversen Erkrankungen schützen kann.



Quelle: pixabay.de


Gut zu wissen!!!
Verantwortlich für die Bildung von Vitamin D im Auge und in der Haut ist der unsichtbare UV-B-Anteil des Sonnenlichts. Der UV-B-Anteil reicht in unseren Breitengraden i.d.R. nicht aus. Die Gesellschaften für Ernährung in der Schweiz, in Deutschland und in Österreich geben aktuell für alle Erwachsene (inkl. Schwangere, Stillende und Ältere) einen Tagesbedarf von 800 IE (20 µg) an.

Das fettlösliche Vitamin-D kann rein über die Ernährung nicht abgedeckt werden. 

https://workshopernaehrung.de/fettloesliche-vitamine/

Ein ausgeglichener Vitamin-D-Spiegel gilt in Kombination mit Vitamin K2, Calcium und anderen Mineralstoffen seit geraumer Zeit als natürlicher Schutz vor Osteoporose. Verschiedene Studien lassen zudem vermuten, dass Vitamin D durch seine Hormonwirkung auch Herz-Kreislauf-Erkrankungen, Diabetes, Krebs, Infektionen und andere chronische Krankheiten vorbeugen und positiv beeinflussen kann.


Werfen Sie ein Auge auf Ihre Gesundheit:
Hier sind die TOP 5:
  1. Durch das ständige eincremen der Haut mit Sonnnenschutzmittel und dem permanenten tragen von Sonnenbrillen kann kein Vitamin D gebildet werden.
  2. Erst wenn der UV-Index höher als 3 ist, sind für die Vitamin-D-Bildung ausreichend UVB-Strahlen vorhanden. Erkundigen Sie sich nach dem UV-Index, um einschätzen zu können, wie lange Sie in der Sonne bleiben können. (z. B. Wetterdienst, UV-Index App)
  3. Folgende Lebensmittel können die Vitamin D-Aufnahme unterstützen: Pilze, Eigelb, Aal, Bückling und Hering. 
  4. Bei der Einnahme von Vitamin D sollten Sie auch ein Auge auf das Vitamin K2 haben. Es ist einer der wichtigsten Partner von Vitamin D, weshalb die beiden Vitamin möglichst zusammen eingenommen werden sollten.
  5. Lassen Sie Ihren Vitamin D Spiegel von Ihrem Hausarzt testen. Weitere Hinweise und Symptome zu einem Mangel an Vitamin D finden Sie hier. Quelle: Zentrum der Gesundheit
Ein permanenter Vitamin-D-Mangel steht auch im Verdacht trocken Augen hervorzurufen.

Was Sie selbst tun können!
  • Ausreichend Bewegung an der frischen Luft 
  • Vitamin D für die Augen und die Haut durch moderates Sonnenbaden am Nachmittag (ab UV-Faktor 3)
  • regionale & saisonale Biokost mit vitaminreichen Lebensmitteln
  • Vitamin D-Spiegel Test bei Ihrem Hausarzt
  • Eine regelmäßige Entgiftung unterstützen den Organismus dabei Schadstoffe zu beseitigen und den Regenerationsprozess zu beschleunigen. 

Mit dem Elektrolyse-Fußbad kann der Organismus sanft und ohne Nebenwirkungen zu seiner natürlichen Regulation zurückfinden. 
Wenn Sie mehr über die sanfte Entgiftung mit dem Elektrolyse-Fußbad wissen möchten, sprechen Sie mich an.
Tel: 0621/54955303 oder info@augenschule-buchheit.de

Martina Buchheit