Feedback-Ecke

...was ich noch sagen wollte.......

Kommentare:

  1. In meinem halben Jahr bei der Augenschule Buchheit habe ich es geschafft meine kontinuierliche Verschlechterung der Sehschärfe aufzuhalten und Symptome wie trockene und angestrengte Augen zu beseitigen. Die regelmäßigen Termine mit Frau Buchheit motivieren dazu, immer am Ball zu bleiben, denn ohne tägliche Arbeit ist dies alles nicht zu erreichen. Bei jeder Sitzung gibt es aber immer neue Übungen und Aufgaben für Auge und Gehirn, sodass einem nie langweilig wird.
    Dass man die Augen wie Muskeln trainieren kann war mir vor Beginn des Trainings nicht neu, jedoch hätte ich nicht gedacht, dass schon die einfachsten Dinge wie z. B. regelmäßige Bildschirmpausen am Arbeitsplatz einen so großen Effekt auf die Seh-Stress-Symptome (trockene Augen etc.) haben können.
    Frau Buchheit hat mir daher jedesmal gezeigt, wo genau ich noch Verbesserungen vorzunehmen habe und welche Bereiche ich wie noch weiter trainieren muss.
    Inwieweit ich meine Sehschärfe nun sogar noch weiter verbessern kann, hängt daher ganz allein von mir ab, jedoch habe ich in der Augenschule die richtigen Werkzeuge dafür an die Hand gelegt bekommen.

    AntwortenLöschen
  2. Mit grossem Vergnügen habe ich die "Augenschule besucht".
    Mit immer neuen abwechslungsreichen Übungen und einer
    sehr kompeteten Beratung und Unterstützung von Frau Buchheit
    wurde mir das Augentraining nie langweilig. Festzustellen
    wie sich die Sehfähigkeit über den Zeitraum von einem
    halben Jahr verbessert war schon sehr motivierend. Da
    sich die Übungen sehr gut in den Alltag integrieren lassen
    kann man mit einfachen Mitteln die Augen trainieren, verbessern
    und auch entspannen. Viel Erfolg!

    AntwortenLöschen